Aktuelles

Das Korkmodell des Kolosseums von Luigi Carotti. Foto: PUNCTUM/Bertram Kober, Leipzig

Der neue Blog-Beitrag widmet sich dem gefragten Kork-Kolosseum

Monatlich erscheint im Blog des Lindenau-Museums Altenburg ein neuer Beitrag. Diese behandeln verschiedene Themen rund um das Museum, dessen Sammlungen und aktuellen Sonderausstellungen. Der neue Beitrag unserer Wissenschaftlichen Volontärin für Archäologie, Victoria Kubale, widmet sich dem Korkmodell des berühmten Kolosseums, welches Bernhard August von Lindenau 1850 aus Rom für seine erlesene Sammlung unterschiedlicher Architekurmodelle nach antiken Bauwerken ankaufte. Oder hätten Sie gewusst, was es mit der "Phelloplastik" auf sich hat?

Der neue Veranstaltungskalender bis August 2018 ist da!

Seit dem 1. Dezember 2017 informiert unser dreimonatlich erscheinender Veranstaltungskalender über Führungen, Workshops, Familienangebote, aktuelle Ausstellungen und zahlreiche weitere Aktivitäten des Lindenau-Museums. Die aktuelle Ausgabe für Juni bis August umfasst das Begleitprogramm für die drei im Juni und Juli eröffnenden Sonderausstellungen, das vielseitige Programm zur Altenburger Museumsnacht am 9. Juni und die Veranstaltungen des Förderkreises „Freunde des Lindenau-Museums“ e.V. Außerdem hält das Studio Bildende Kunst ein kreatives und spannendes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche bereit. Stöbern Sie rein!

Bei der Umschlagabbildung handelt es sich um das Gemälde „Begegnung“ (1997) des Leipziger Künstlers Gerhard Kurt Müller. Ab 8. Juli wird es in der Ausstellung „Gerhard Kurt Müller – Malerei, Grafik, Zeichnung und Skulptur“ zu sehen sein.

Landpartie nach Schwaditz 2017, Studio bildende Kunst

Kreative Sommerferien im Studio bildende Kunst

Auch in diesem Sommer lädt das Studio bildende Kunst zu kreativen Sommerferienkursen ein! Ein Fantasiewesen schlüpft dabei aus einem Ei, ein Verwandlungsspiel mit Masken lockt, im Schattentheater werden Figuren mit Licht zum Leben erweckt, Klappwunder aus Papier entstehen und sogar eine Reise auf´ s Land erwartet die Kinder und Jugendlichen. Wetten, dass da keine Langeweile aufkommt? Hier geht’s zum Programm und zur Anmeldung!