10. September bis 27. Oktober 2024: Bernhard-August-von-Lindenau-Förderpreis 2024

10. September 2024–27. Oktober 2024

Zum zweiten Mal vergibt das Lindenau-Museum Altenburg den Bernhard-August-von-Lindenau-Förderpreis an eine Absolventin oder einen Absolventen einer mitteldeutschen Kunsthochschule. Kooperationspartner sind die Hochschule für Bildende Künste Dresden, die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und die Bauhaus-Universität Weimar. Die Ausstellung stellt die Arbeiten der acht Nominierten und somit aktuelle Positionen regionalen Kunstschaffens vor. Die von einer hochrangigen Jury ausgewählte Siegerin oder der Sieger erhält ein Preisgeld von 5.000 Euro.

An der Ausstellung sind beteiligt: Katharina Gahlert, Coretta Klaue, Lena Koneberg, Hanna Kučera, Eduardo José Rubio Parra, Sophie Constanze Polheim, Clara Pötsch, Iva Svoboda

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Öffnungszeiten: Di-So und feiertags: 11-17 Uhr

Ort: Prinzenpalais des Residenzschlosses Altenburg --- Schloss 16, 04600, Altenburg (nicht barrierefrei)

Zurück