Mail-Art-Aktion anlässlich der Ausstellung "Ruth Wolf-Rehfeldt - Gerhard-Altenbourg-Preis 2021"

Unter dem Stichwort Freiheit! ruft das Lindenau-Museum Altenburg Künstlerinnen und Künstler, Mail-Art-Aktivistinnen und -aktivisten sowie alle Interessierten dazu auf, kleinformatige Kunstwerke zu schaffen und per Post an das Museum zu schicken. Anlass dazu gibt die Ausstellung mit der Berliner Künstlerin Ruth Wolf-Rehfeldt, die am 25. September 2021 den Gerhard-Altenbourg-Preis 2021 erhielt.

Bisher sind über 50 Kunstwerke aus mehr als zehn Nationen eingetroffen, die auf dieser Seite präsentiert werden.

Heike Berl, Freiheit, 2021
Lutz Wierszbowski, o. T., 2021
Riitta Oittinen, Zapkazoomviuf, 2021
Matteo Peterlini, Itself postcard, 2021
Micha Herrmann, 3G4U, 2021
Ever Arts, o. T., 2021
Klaus Groh, o. T., 2021
Horst Tress, Angst | BRD-DDR | Grenzenlos | We are all foreigners/Wir sind alle Ausländer, 2021
Clerico, o. T., 2021
Anonym, o. T. 2021
Lutz Wohlrab & Oskar Manigk, o. T. 2021
Lutz Wohlrab & Jörg Seifert, o. T. 2021
Ines Weisheit, freedom, 2021
Lamberto Caravita, o. T., 2021
Christina Werner, o. T., 2021
Rémy Pénard, stamPoem, 2021
Pere Sousa, Die Schreibkraft (La Mecanógrafa), 2021
Anett Hoffmann, Auch das tollste Kaliber tötet, 2021
Karola Smy, Gute Landung, 2021
Christoph Sandig, Faltung, 2021
buZ blurr, o. T., 2021
Guttorm Nordö, o. T., 2021
Ksenija Čerče, Freedom, 2021
Dieter Goltzsche, o. T., 2021
Lutz Woitke, Blick aufs Prinzenpalais, 2021
Sigismund Urban, o. T. 2021
Eckhard Koenig, o. T., 2021
Jaremie Otternbach, Freiheit, 2021
Luc Fierens, free-dom, 2021
Wolfgang Smy, Stacheldraht-Elektrozaun | Grenzen überspringen, 2021
Ronny Aviram, die schönste reise ever #1-4, 2021
Bettina Francke, Warteschleife, 2021
Pedro Bericat, o. T., 2021
Joel Cohen, o. T., 2021
Ruggero Maggi, o. T., 2021
Norbert Prothmann, o. T., 2021
Th. Suchomel, o. T., 2021
Ruth Grieger, o. T., 2021
Ursula Jobst, o. T., 2021
Andreas Hanske, o. T., 2021
Ryosuke Cohen, o. T., 2021
Matthias Geitel, Ich bin so frei, schwarze Linien zu ziehen!, 2021
Noam Cilia Königstein, Schmelzende Eisberge, 2021
Oskar Manigk, Freiheit so weit das Auge reicht, 2021
Felix Droese, Kiryu, 2021
David Rund, Dieb der Dämmerung, 2021
Lutz Wohlrab & Birger Jesch, o. T., 2021
Bea Puschka, Dream, 2021
Steffen Jacob, o. T., 2021
Anke Gollub, o. T., 2021
Christine Schlegel, Januskopf, 2021
DiRK c/o Fröhlich, o. T., 2021
Roberto Scala, o. T., 2021
Regine Hopf, Die Freiheit der Bäume (Auswahl), 2021
Johanna Eckhardt, Wasser, 2021
Bernd Warmatzsch, Unterm Hut | Die schwarze Hand, 2021
A. Stolze, M.f.G. | Jetzt wird geschlitzt geritzt verflixt nochmal, 2021
Marian Riedel, o. T., 2021
Aedit, o. T., 2021
Olaf Wegewitz, „Gedankenfreund“, 2021
Rosemarie Drews, o. T., 2021
Efnu Nirwana, Jatayu, 2021
Frank Schubert, Fernsehsendung | Nebelläufer, 2021
Uwe Höfig, o. T., 2021
Wolfgang Schwarzentrub, hinaus, 2021
Barbara Toch, Zeichen, 2021
Antonia Mayol Castelló, freedom around the world, 2021
Ramona Markstein, Technischer Zwang, 2021
Dagmar Ranft-Schinke, Tagtraum, 2021
Domenico Ferrara Foria, o. T., 2021
Michael Goller, Füße, 2017
Sonja & Gert Wunderlich, Affiche directe 46, 2021
Gruppe Erwachsener, Fütterung | Zwiegespräch | Abgehängt | Es schmerzt, 2021
Johanna Gebhardt, Huch! Plötzlich frei, 2021
Clemente Padin, o. T., 2021
Jutta Siebert, o. T., 2021
Syena Dallmann, o. T., 2021
Lutz Beeke, o. T., 2021
Sandra Neuhaus, young, 2021/2003
Katerina Mandarik, Sortir du cadre, 2021
Helga Weidenmüller, o. T., 2021
Marta Canals Gabarain, fly free | my map of free mind | typing-part II: play on words | typing-part I: every day from my liberty, 2021
Silke Krempien, Anyone can drive a way out the shadow, 2021
Marlene Hofmann, Spaziergang 1, 2021
Nicola Barth, Er-Sie-Es geht, 2021