Veranstaltungen

Bei Veranstaltungen des Museums kann kein Sitzplatz garantiert werden.
Wir weisen außerdem darauf hin, dass bei Veranstaltungen des Museums Fotos gemacht werden, die für die Dokumentation gespeichert sowie ggf. im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Museums verwendet werden.

Offene Werkstätten für Familien

für Kinder von 5 bis 10 Jahren mit Eltern oder Großeltern.

Gemeinsam die Möglichkeiten der Studio-Werkstätten ausprobieren, Materialien und Werkzeuge nutzen: beim Malen und Drucken, beim Werken mit Holz, Papier und Ton. Anregung und Unterstützung geben Künstler und Kunsthandwerker.

Bitte anmelden unter: 03447-895552 oder per Mail: studio@lindenau-museum.de

Ort: Studio Bildende Kunst, Kunstgasse 1 oder Zugang über Hillgasse 12


Studio unterwegs

Workshop - Aktzeichnen

für Erwachsene ab 16 Jahren.

Die Anmeldung ist erforderlich. Dies ist möglich unter: 03447-895552 oder per Mail: studio@lindenau-museum.de

Weitere Informationen unter: studio@lindenau-museum.de

Ort: Atelier Heller/Kuhrt in Kosma


Offene Werkstätten für Familien

für Kinder von 5 bis 10 Jahren mit Eltern oder Großeltern.

Gemeinsam die Möglichkeiten der Studio-Werkstätten ausprobieren, Materialien und Werkzeuge nutzen: beim Malen und Drucken, beim Werken mit Holz, Papier und Ton. Anregung und Unterstützung geben Künstler und Kunsthandwerker.

Bitte anmelden unter: 03447-895552 oder per Mail: studio@lindenau-museum.de

Ort: Studio Bildende Kunst, Kunstgasse 1 oder Zugang über Hillgasse 12


Die größten Bücher der Kunstbibliothek - Sonntagsführung

Führung

In dieser Sonntagsführung stellt die Stellvertretende Direktorin des Lindenau-Museums Sabine Hofmann die größten Bücher aus der Kunstbibliothek von Bernhard August von Lindenau vor, darunter die Mammutfolio-Ausgaben der „Description de l'Égypte“. Beginn ist um 15:00 Uhr.

Ort: Lindenau-Museum, Kunstgasse 1


3-tägiger Keramikworkshop: Form und Dekor

    Studio Bildende Kunst

Laufzeit: 12. November, 13. November und 20. November

für Erwachsene ab 15 Jahren

An allen Tagen jeweils von 18:00 bis 21:00

Geradlinig aufgebaute Gefäße aus Tonplatten faszinieren durch eingearbeitetesPorzellan. Die bewusst schlichte Form desKubus gibt uns Raum, grafisch und farblich frei zu gestalten.
Der Workshop wird geleitet von der Keramikerin Christine Kleeberg.

Die Anmeldung ist erforderlich. Dies ist möglich unter: 03447-895552 oder per Mail: studio@lindenau-museum.de

Ort: Studio Bildende Kunst, Kunstgasse 1 oder Zugang über Hillgasse 12


Ausstellungseröffnung "Bernhard-August-von-Lindenau-Förderpreis

Im Rahmen des Bernhard-August-von-Lindenau-Förderpreises stellen Absolventinnen und Absolventen der Kunsthochschulen aus der Metropolregion Mitteldeutschland ihre Werke im Prinzenpalais des Altenburger Schlosses aus.

Laufzeit der Ausstellung: 12. November 2020 bis 3. Januar 2021

Ort: Prinzenpalais, Residenzschloss Altenburg


Studio unterwegs

Workshop - Aktzeichnen

für Erwachsene ab 16 Jahren.

Die Anmeldung ist erforderlich. Dies ist möglich unter: 03447-895552 oder per Mail: studio@lindenau-museum.de

Weitere Informationen unter: studio@lindenau-museum.de

Ort: Atelier Heller/Kuhrt in Kosma


Wochenende der Graphik

Folgende Veranstaltung finden an diesem Samstag im Rahmen des Wochenendes der Graphik statt:

Offene Werkstätten

Naturdruck von 10:00 bis 13:00 Uhr
Druck von Pflanzenteilen

Mülldruck von 15:00 bis 18:00 Uhr
Druck von Abfällen aus Papier, Karton, Kunststoff, Blech

Bitte anmelden unter: 03447-895552 oder per Mail: studio@lindenau-museum.de

Museumszeit - Exotische Gewächse auf Papier 10:00 bis 13:00 Uhr sowie von 15:00 bis 18:00 Uhr
Bücher aus der Kunstbibliothek erzählen von unbekannten und außergewöhnlichen Pflanzen.

Ort: Lindenau-Museum, Kunstgasse 1


„Das sind die Wege wurzelentlang" Gerhard Altenbourg - Führung

Führung

Im Rahmen des Wochenendes der Graphik stellt die Kunsthistorikerin Inge Grimm das Werk „Das sind die Wege wurzelentlang" von Gerhard Altenbourg vor, einen Holzschnitt der thüringischen Landschaft.

Ort: Lindenau-Museum, Kunstgasse 1


Präsentation der Grafik-Literatur-Edition Nr. 15 des Förderkreises

Präsentation

An diesem Sonntag präsentieren die Mitglieder des Förderkreises „Freunde des Lindenau-Museums“ e. V. die Grafik-Literatur-Edition Nr. 15 mit einer Radierung des Grafikers Tim von Veh und einem Text von Peter Wawerzinek.

Ort: Lindenau-Museum, Kunstgasse 1