Veranstaltungen

Bei Veranstaltungen des Museums kann kein Sitzplatz garantiert werden.
Wir weisen außerdem darauf hin, dass bei Veranstaltungen des Museums Fotos gemacht werden, die für die Dokumentation gespeichert sowie ggf. im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Museums verwendet werden.

September 2019

Aus Schönhaide nach Südamerika. Der Vogelkundler, Zeichner und Maler Anton Göring

    #humboldt4

Ausstellungseröffnung und Salonnachmittag auf Burg Posterstein


Mit Humboldt die Museen im Altenburger Schlosspark erkunden

    #humboldt4
    Führung

Am kommenden Sonntag, dem 8. September 2019, 15 Uhr,
laden LINDENAU-MUSEUM, NATURKUNDEMUSEUM MAURITIANUM und das RESIDENZSCHLOSS ALTENBURG zu einer Führung durch drei Ausstellungen. Zu dieser etwa zweistündigen Veranstaltung laden die Kuratoren der drei Altenburger Einrichtungen – Sabine Hofmann, Mike Jessat und Christian Landrock – am kommenden Sonntag herzlich ein.

Der Ausstellungsrundgang beginnt um 15 Uhr im Lindenau-Museum und endet im Residenzschloss.

Ort: Lindenau-Museum Altenburg, Naturkundemuseum Mauritianum, Residenzschloss Altenburg


„Unsere Begleiter waren vor Kälte erstarrt und ließen uns im Stich“

    #HUMBOLDT4
    Lesung

Schauspieler und Regisseur Bernhard Stengele liest aus den Tagebüchern Humboldts von seiner Südamerika-Reise


Förderkreis unterwegs

    Grafikkreis

Besuch des Museums für Druckkunst, Leipzig, mit einer Führung durch die Künstlerin Karin Pietschmann (eigene Anreise)


Mit den Waffen einer Frau – Furchtlose Frauengestalten der Antike

    Ausstellungseröffnung

Offene Werkstätten am Donnerstag

    Studio Bildende Kunst

Bis 10 Jahre. Gemeinsam mit Eltern oder Großeltern können die Möglichkeiten der Studio-Werkstätten ausprobiert, viele Materialien und Werkzeuge genutzt werden. Anregung und Unterstützung geben Künstler und Kunsthandwerker, und mit der Museumspädagogin kann das Haus erobert werden!
Einfach kommen und mitmachen!


Weitere Termine: 26.9., 10.10., 17.10., 24.10., 7.11.,
Sa 9.11., 14.11., 21.11.2019


Mit den Waffen einer Frau – Furchtlose Frauengestalten der Antike

    Führung

Pro Lindenau 2019

    Mäzenatischer Abend

Eine einzigartige Form bürgerschaftlichen Engagements. Dieser vom Förderkreis „Freunde des Lindenau-Museums“ e. V. ausgerichtete mäzenatische Abend bietet eine außergewöhnliche Verbindung von Kunstgenuss und Kulinarik. Im Mittelpunkt aber steht die Förderung des Lindenau-Museums. Mit Ihrem Beitrag können Sie dabei helfen, ausgewählte Kunstschätze für das Museum zu erwerben.


Gerhard Altenbourg im Gespräch

    Vortrag

Dr. Roland Jäger stellt das Tondokument eines Interviews vor, das er am 1. April 1989 mit dem Künstler führte.
In Zusammenarbeit mit der Gerhard Altenbourg Gesellschaft