Veranstaltungen

Bei Veranstaltungen des Museums kann kein Sitzplatz garantiert werden.
Wir weisen außerdem darauf hin, dass bei Veranstaltungen des Museums Fotos gemacht werden, die für die Dokumentation gespeichert sowie ggf. im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Museums verwendet werden.

Oktober 2019

Es leuchtet!

    Studio Bildende Kunst - Dreitägiger Ferienkurs

Aquarellmalerei - Farben ausprobieren, Farbtöne mischen, Aquarellfarben selbst herstellen. Malen mit Aquarellfarben – nebeneinander, übereinander, lasierend und deckend. Inspirationen für eigene Bilder finden sich in der Farbenvielfalt der Museumssammlungen, in der Architektur und im herbstlichen
Schlosspark.

Dozentin: Therese Heller, Malerin/Grafikerin

Ab 8 Jahren. Anmeldung erforderlich!


herman de vries Gerhard-Altenbourg-Preis 2019

    Ausstellungseröffnung

Ausstellungseröffnung und Vergabe des Gerhard-Altenbourg-Preises 2019

Einladung


„Die Vermessung der Welt“, 2012

    Filmabend

Verfilmung des gleichnamigen Romans von Daniel Kehlmann aus dem Jahr 2005. Der Film schildert das Leben des genialen Mathematikers Carl Friedrich Gauß und des wissbegierigen Naturforschers Alexander von Humboldt.
Regie: Detlev Buck


herman de vries Gerhard-Altenbourg-Preis 2019

    Führung

Goethe und Großbritannien

    Vortrag

Goethe und Großbritannien

Der Brexit ist heute beherrschendes Thema in den Medien und spaltet Briten wie Nicht-Briten. Zwischen Anerkennun beleuchtet Prof. Dr. Christof Wingertszahn (Direktor des Goethe-Museums Düsseldorf) für alle Interessierten das Verhältnis des deutschen Dichterfürsten zu Großbritannien.

Ort: Lindenau-Museum Altenburg


Die Lindenau-Zachsche Stiftung und ihre Förderung von Wissenschaft und Kunst am Beispiel von Anton Goering

    #HUMBOLDT4
    Vortrag

Studio unterwegs - Aktzeichnen

    Studio Bildende Kunst - Workshop

Der Workshop findet im Atelier des Künstlerpaares Heller/Kuhrt in Kosma statt.

Ab 16 Jahren. Anmeldung erforderlich!


Alexander von Humboldt oder die Sehnsucht nach der Ferne

    Familienführung

Wir gehen mit Alexander von Humboldt auf Forschungsreise. Aber nicht nur Tiere und Landschaften wollen wir erforschen, sondern auch den Himmel. Gemeinsam mit dem Altenburger Astronomieverein „Bernhard Schmidt“ e.V. wollen wir im Schlosspark die Sterne über Altenburg beobachten. Bei schlechter Sicht findet ein Ersatzprogramm statt.

Um Anmeldung wird gebeten!