Ferienkurse

Information + Anmeldung:
Regina Naumann
+49 (0)3447 / 895547
studio@lindenau-museum.de

Sommerferienprogramm 2018

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs angenommen. Sie erhalten eine Bestätigung und evtl. weitere Informationen zum Kurs. Anmeldungen bitte mit Namen, Alter, Adresse des Kindes und Erreichbarkeit per Mail/Telefon. Der Teilnehmerbeitrag wird zu Kursbeginn fällig.

3-Tage-Kurs
Mo/2.— Mi/4. Juli
Ei Ei Ei – was seh ich da?
Siebdruck
Vom Ei zum (Fantasie-)Tier: Ausgangspunkt sind verschiedene Formen von Eiern, die wir per Siebdruck auf ein T-Shirt drucken. Wir bearbeiten diese Form weiter, malen, drucken und zeichnen, so dass aus dem Ei unsere jeweils eigene „tierische Welt“ schlüpft.
Jeweils 10 bis 14 Uhr
6–10 Teilnehmer, 8–14 Jahre
Kursleitung: Markus Bläser (Maler/Grafiker), Vicky Ritter (Grafikdesignerin)
Teilnehmerbeitrag: 15 €
T-Shirt bitte mitbringen, einige können wir zum Einkaufspreis abgeben.


2-Tage-Kurs
Do/5. + Fr/6. Juli
Verwandlungsspiel mit Masken
Wir verwandeln uns für zwei Tage in Maskenwesen, die spielerisch das Lindenau-Museum und den umgebenden Park erkunden.
Jule Klink, die auch Maskenbauerin ist, bringt dazu tolle Masken mit. Maskenspiel ist ein körperorientiertes Theater, das beim Spieler eine starke Konzentration auf sich selbst schafft und durch das Versteckspiel mit fremden Identitäten Bewegung und Präsentation leicht macht.­­
Jeweils 10 bis 14 Uhr
6–8 Teilnehmer, 8–14 Jahre.
Kursleitung: Jule Klink (Regisseurin)
Teilnehmerbeitrag: 10 €


Mo/9.+ Di/10. Juli
2-Tage-Kurs, die Teilnahme an nur einem Tag ist möglich!
Klappwunder, Pop-up-Post
Pop-up-Karten mit Schere, Stift und Buntpapier
Mit Fantasie und Geschick entstehen kleine „Klappwunder“ aus Papier – dreidimensionale Karten zum Verschenken,Verschicken oder – Behalten!
Jeweils 10 bis 14 Uhr
6–8 Teilnehmer, 8–14 Jahre.
Kursleitung: Julia Penndorf (Grafikerin)
Teilnehmerbeitrag pro Tag: 5 €


3-Tage-Kurs, mit 2 Übernachtungen
Mi/11.— Fr/13. Juli
Landpartie nach Schwanditz
mit (Ver-)Wandlungen
Geplant sind Spiele, Skizzen und Malereien, der Bau von künstlerischen Objekten oder einer Installation, die auf dem Hof in Schwanditz bleiben wird. Handwerklich wird wieder mit Naturmaterialien gearbeitet. Schmuck, Maske, Mobile – alles, was verwandelt, ist möglich und denkbar. Und mitunter geheimnisvoll wie  Lavendeldruck auf mitgebrachte T-Shirts. Außerdem gibt es einen kleinen Kurs „Foto und Video“.
Start ist im Studio am Mittwoch um 10 Uhr. Mit dem Linienbus und kleiner Wanderung geht’s zum Rittergut nach Schwanditz. Die Abschlussveranstaltung findet dort mit Eltern und Gästen am Freitag ab 16.30 Uhr statt.
6–8 Teilnehmer, 10–15 Jahre
Kursleitung: Thekla Nowak (Textildesignerin), Lars Dahlitz (Holzgestalter), Jill Röbenack (Modedesignerin)
Teilnehmerbeitrag: 65 € (incl. 2 Übernachtungen, Vollverpflegung, Bus)


3-Tage-Kurs
Mo/6.—Mi/8. August
Schattentheater
Geschichten von Verwandlungen ausdenken, Figuren bauen, sie im Licht zum Leben erwecken … mit ihnen spielen. Gemeinsam wird geplant, kleine Storys und Dialoge werden ausgedacht. Jeder entwirft seine Figur und baut sie handwerklich aus Holz und Pappe, so dass sie bewegt werden kann. Zuletzt wird der Rahmen der Leinwand, die später angestrahlt wird, gestaltet und das Licht eingerichtet. Das Spiel kann beginnen!
Jeweils 10 bis 14 Uhr
6–10 Teilnehmer, 9–14 Jahre
Kursleitung: Markus Bläser (Maler/Grafiker), Susann Schade (Holzbildhauerin), Jule Klink (Regisseurin)
Teilnehmerbeitrag: 15 €
Aufführung des Schattenspiels am Studiotag, 25. August, 16 Uhr